Das Lichtfestival

Wie HANNOVER LEUCHTET entstand

Anfang 2018 – es war ein normaler Januartag an dem sich Meike Czekalla und Felix Reinhold auf den Weg nach Berlin machten. Sie hatten einen Termin bei Andreas Boehlke, Lichtkünstler und „der Mann“ von Berlin leuchtet. Sie wollten mitmachen und Teil des Illuminationsspektakels in der deutschen Bundeshauptstadt werden. Doch es kam anders als erwartet…

Während des Termins mit Andreas Boehlke nahm das Gespräch eine unerwartete Wendung, die anfangs niemand geahnt hätte. Warum sich an Berlin leuchtet beteiligen, wenn man ein ähnliches Konzept in Hannover, der Heimatstadt, etablieren könnte? Die Stadt an der Leine hat definitiv das Potenzial und warum nicht etwas Gutes für die Stadt und die Region tun?

Aus der Idee entstand das Projekt HANNOVER LEUCHTET, das im November 2018 umgesetzt wird und die dunkle Jahreszeit, vor allem aber Hannover, zum strahlen und leuchten bringen soll – es wird bunt! Und 2018 ist nur der Anfang, denn das Lichtfestival soll von Jahr zu Jahr wachsen und Hannoveraner Unternehmen zusammenbringen – wobei nicht der Kommerz in erster Linie stehen soll, sondern die Möglichkeit Hannoveraner zu unterstützen und etwas Gutes zurückzugeben. So wird ein Teil der Sponsoreneinnahmen an regionale hilfsbedürftige Stellen gespendet.

Seit Januar 2018 dreht sich bei Meike Czekalla und Felix Reinhold alles um HANNOVER LEUCHTET. Seit Mai 2018 ist Ferdinand Münder mit von der Partie – er bringt seine Kontakte und Kompetenz in Bezug auf Veranstaltungen  und Gastronomie ein. Mittlerweile ist das auch nicht mehr in kleiner Runde zu stemmen und das Team um HANNOVER LEUCHTET besteht aus mehr als 5 Personen, die das Projekt täglich wachsen lassen.

Am 14. November 2018 ist es soweit! Der Startschuss für HANOVERT LEUCHTET fällt und lässt die Landeshauptstadt Hannover für fünf Tage in eine einzigartige Lichtstimmung tauchen. Freuen Sie sich auf ein Lichtfestival der Extraklasse.

14. bis 18. November 2018 – SAVE THE DATE!